ALLE LÜGEN MEINES VATERS

„Alle Lügen meines Vaters“ erzählt die Geschichte eines Mannes,
dessen kriminelle Abgründe, lebendige Energie und meisterhafte
Verführungskunst siebzehn Kinder und sieben Familien auf drei
Kontinenten hervorgebracht hat. Der Film folgt einer Reise der
ältesten Tochter durch die Deutung der Lebensgeschichte
eines gemeinsamen Vaters.

 


 

Regie: Simon Quack
Autor: Simon Quack & Susanne Wagner
Produktion: UVO Gruppe
Status: in Vorbereitung, Stoffentwicklungsförderung BKM